Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung für die AIVITEX App, die darüber bezogenen Dienstleistungen, das AIVITEX Kundenkonto und die AIVITEX Website.

Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten und Verantwortlicher

AIVITEX freut sich über Ihr Interesse an der App. Der Schutz Ihrer Privatsphäre und die Einhaltung der jeweils geltenden Datenschutzgesetze ist uns, („AIVITEX“ oder „wir“ oder „unser/e/er/es/en“ oder „uns“) äußerst wichtig. Daher verwenden wir Ihre Angaben unter Beachtung der strengen Vorschriften des einschlägigen Datenschutzrechts (insbesondere EU-Datenschutzgrundverordnung), sofern wir im Rahmen der angebotenen Dienste personenbezogene Daten von Ihnen erheben, verwenden oder speichern („verarbeiten“). Mit unserer Datenschutzerklärung möchten wir Sie transparent und umfassend darüber informieren, welche Daten im Rahmen der App, der darüber bezogenen Dienstleistungen, des Kunden-Accounts und der Website (zusammen „Dienst/e/es/en“) von uns erfasst, zu welchen Zwecken und wie sie verarbeitet werden. 

 

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) für die Datenverarbeitung ist:

IUHHOO GmbH
Brühlstraße 7
70563 Stuttgart, Deutschland
E: info@aivitex.de
T: +49 173 7482858
Geschäftsführerin: Antonia Zock

 

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter: Beauftragter für den Datenschutz

IUHHOO GmbH

Brühlstraße 7

70563 Stuttgart
Email: dataprotection@aivitex.de

 

Sollten Sie Fragen, Anregungen und/oder Kritik in Bezug auf unsere Dienste haben, so kontaktieren Sie uns bitte:
IUHHOO GmbH

Brühlstraße 7

70563 Stuttgart, Deutschland

Email: info@aivitex.de
 

Die App kann Links zu Webseiten oder Diensten anderen Anbietern enthalten, über die wir keine Kontrolle haben, so dass sich unsere Datenschutzerklärung nicht darauf erstreckt und wir keine Haftung für die Inhalte, die technische Sicherheit oder Tätigkeiten dieser fremden Websites oder Dienste übernehmen. Daher empfehlen wir Ihnen, deren Datenschutzhinweise sorgfältig durchzulesen.

  • Allgemeine Datenschutzinformationen und die Datenschutzerklärung für die AIVITEX App sowie darüber bezogene Dienstleistungen und den Kunden-Account (Zuletzt geändert am: 31.01.2021)

  • Datenschutzerklärung für die AIVITEX Website (Zuletzt geändert am: 12.10.2020)

A. Allgemeine Datenschutzinformationen und Datenschutzerklärung für die Nutzung der AIVITEX App

 

§ 1 Allgemeines zur Datenverarbeitung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer nur, soweit dies zur Gewährleistung der Funktionsfähigkeit der App erforderlich ist. Personenbezogene Daten sind Informationen, die Ihnen individuell (beispielsweise Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer oder Ihre E-Mail-Adresse) zugeordnet werden können. Keine personenbezogenen Daten sind hingegen Angaben wie z.B. die Anzahl der Nutzer unserer Dienste.

Bei der informatorischen Nutzung der App, also wenn Sie sich nicht registriert oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir die nachfolgend beschriebenen personenbezogenen Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die Funktionen unserer App anzubieten und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:

  • Gerätekennziffer: DeviceID bei Android, IDFA bei iOS

  • Sprache und Version der App

  • Betriebssystem

  • Datum und Uhrzeit der Anfrage

  • Jeweils übertragene Datenmenge

 

§ 2 Datenverarbeitung bei der Registrierung und/oder Nutzung eines Kunden-Accounts

1. Registrierungsprozess und Nutzung der App

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Informationen zu registrieren bzw. einen Nutzer-Account zu erstellen. Im Rahmen des Registrierungsprozesses werden folgende Kategorien an personenbezogenen Daten, die Sie in eine Eingabemaske eingeben, an uns übermittelt und gespeichert:

  • Stammdaten

Daneben erfassen wir das Datum und die Uhrzeit der Registrierung sowie die technischen Einstellungen, die im Zuge dessen vorgenommen wurden. Die Rechtmäßigkeit dieser Datenverarbeitung ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO, da diese Angaben für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses zwischen Ihnen und uns erforderlich sind. Dennoch besteht keine Pflicht zur Bereitstellung dieser Informationen. Allerdings können Sie ohne diese Angaben unseren Service nicht nutzen.

Die zur Abwicklung der Dienstleistung erforderlichen Daten – wie Stammdaten – werden nach Beendigung der Geschäftsbeziehung für eine Dauer von drei (3) weiteren Jahren aufbewahrt. Die Aufbewahrung der Daten dient dazu, mögliche Gewährleistungs- oder Regressansprüche erfüllen zu können. Die Frist beginnt mit dem Ende des Jahres, in dem die Daten verarbeitet wurden. Nach Ablauf dieser Fristen werden sämtliche Daten zu Ihrer Person unwiederbringlich gelöscht. Die Rechtmäßigkeit dieser Datenverarbeitung ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO, da diese Datenverarbeitung für die Sicherstellung des Kundenservice im Rahmen der Vertragsbeziehung erforderlich ist.

 

2. Empfänger personenbezogener Daten

Die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, dass dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung oder aufgrund gesetzlicher Anforderungen erforderlich ist oder Sie ausdrücklich eingewilligt haben.

 

2.1. Weitergabe personenbezogener Daten an Behörden

Die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an öffentliche Stellen erfolgt nur dann, wenn die Informationen auf der Grundlage gesetzlicher Auskunftsersuchen angefragt werden.

 

2.2. Datenverwendung für den Kundenservice

Wir verwenden Ihre Daten, um die Qualität unseres Kundenservice sicherzustellen. Beispielsweise bewahren wir Anfragen, die Sie an unseren Kundenservice richten (z.B. per Telefon, E-Mail, Brief oder über Social Media-Kanäle), sowie die damit verbundenen Antworten an Sie für einen Zeitraum von drei (3) Jahren auf. Das erlaubt uns besser auf Nachfragen oder Änderungsanregungen zu reagieren und erlaubt uns, mögliche Gewährleistungs- oder Regressansprüche erfüllen zu können. Die Frist beginnt mit dem Ende des Jahres, in dem die Daten verarbeitet wurden. Nach Ablauf dieser Fristen werden sämtliche Daten zu Ihrer Person unwiederbringlich gelöscht. Die Rechtmäßigkeit dieser Datenverarbeitung ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO, da diese Datenverarbeitung für die Sicherstellung des Kundenservice im Rahmen der Vertragsbeziehung erforderlich ist.

 

2.3. Erstellen von Servicevideos

Unsere App setzen wir u.a. ein, um für unsere Vertragspartner Videos von Montage-, Installations- und Servicegegebenheiten zu Ihren Installationen und Reparaturanfragen u.ä. zu erstellen („Servicevideo“). Wenn Sie die App installieren, werden Sie aufgefordert, der App den Zugriff auf die Kamera Ihres Endgerätes je nach Ihren Präferenzen dauerhaft oder für den einzelnen Anwendungsfall frei zu schalten. Beim vereinbarten Termin für das Erstellen eines Servicevideos weisen unsere Servicemitarbeiter Sie darauf hin, wenn die Videoaufnahme beginnt, unterbrochen, erneut gestartet und beendet wird. Das Video wird im Rahmen Ihres Auftrags an unseren Auftraggeber übermittelt und nach Abschluss des Servicefalls bei uns gelöscht.

 

3. Eingesetzte Dienstleister

Neben den vorgenannten bedienen wir uns externer Dienstleister (z.B. Rechenzentren), um Ihre Daten zu verarbeiten. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und verarbeiten die personenbezogenen Daten ausschließlich nach den Weisungen und unter Kontrolle von uns. Hierbei handelt sich um:

  • Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA - Bereitstellung der „Apps for Work“ Produkte (insbesondere E-Mail Services) und von “Firebase” (insbesondere zur Authentifikation, zum Speichern und Lesen von Daten aus der Firestore Datenbank, zum Ablegen und Lesen von Dateien im Storage, zum Hosting unserer Webanwendung und zum Erfassen von Crashes in Crashlytics)

Am 25. Mai 2018 ersetzte die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) die EU-Datenschutzrichtlinie von 1995. Dies bedeutet, dass die Daten unter der Kontrolle des Kunden stehen. Kunden sind für Verpflichtungen wie die Erfüllung der Rechte einer Person in Bezug auf ihre persönlichen Daten oder Informationen verantwortlich. Google ist bestrebt, seinen Kunden zu helfen, unter diesen Datenschutzbestimmungen erfolgreich zu sein, unabhängig davon, ob es sich um große Softwareunternehmen oder unabhängige Entwickler handelt.

  • Firebase-Unterstützung für DSGVO

Firebase-Datenverarbeitungs- und Sicherheitsbedingungen

Wenn Kunden Firebase verwenden, ist Google in der Regel ein Datenverarbeiter unter DSGVO und verarbeitet personenbezogene Daten in ihrem Namen. Zu den Firebase-Bedingungen gehören Datenverarbeitungs- und Sicherheitsbedingungen, in denen diese Verantwortlichkeiten aufgeführt sind.

Bestimmte Firebase-Dienste, die unter die Nutzungsbedingungen der Google Cloud Platform (GCP) fallen, sind bereits durch die zugehörigen Datenverarbeitungsbedingungen, die GCP-Datenverarbeitungs- und Sicherheitsbedingungen abgedeckt. Eine vollständige Liste der Firebase-Dienste, die derzeit in den GCP-Nutzungsbedingungen geregelt sind, finden Sie in den Nutzungsbedingungen für Firebase-Dienste.

Firebase ist nach den wichtigsten Datenschutz- und Sicherheitsstandards zertifiziert.

ISO- und SOC-Konformität

Alle Firebase-Dienste (außer App Distribution und Crashlytics) haben den Evaluierungsprozess nach ISO 27001 und SOC 1 , SOC 2 und SOC 3 erfolgreich abgeschlossen.

 

4. Angaben, die wir auf dem Endgerät speichern

Wir speichern einige Angaben auf Ihrem Endgerät. Zu diesem Zweck verwenden wir in der App statt Cookies eine in ihrer Funktion vergleichbare Technologie (nachfolgend insgesamt „Cookie““ genannt), um die App optimal gestalten zu können. Dies ermöglicht eine Erleichterung der Navigation und ein hohes Maß an Benutzerfreundlichkeit der App.

Cookies sind kleine Dateien, die auf dem Endgerät abgelegt werden. Diese können genutzt werden, um festzustellen, ob von Ihrem Endgerät bereits eine Kommunikation zu AIVITEX bestanden hat. Es wird lediglich das Cookie auf dem Endgerät identifiziert.

Personenbezogene Daten können dann in Cookies gespeichert werden, wenn Sie zugestimmt haben oder dies technisch unbedingt erforderlich ist, z.B. um einen geschützten Login zu ermöglichen.

 

5. Widerruf von Einwilligungen

Beruht die Datenverarbeitung auf Ihrer Einwilligung, kann diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Widerrufe der erteilten Einwilligungen können postalisch an die iuhhoo GmbH, Datenschutz, Brühlstraße 7, 70563 Stuttgart oder per E-Mail an info@aivitex.de gerichtet werden. Für den Widerruf entstehen Ihnen keine Kosten, außer den für die Übermittlung anfallenden Kosten zum Basistarif. Ihr Widerruf lässt die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf auf Grundlage der Einwilligung erfolgten Datenverarbeitung unberührt. Ebenso unberührt bleibt eine weitere Verarbeitung dieser Daten aufgrund einer anderen Rechtsgrundlage.

 

6. Betroffenenrechte

Sie haben als von der Datenverarbeitung betroffene Person das Recht auf Auskunft über die bei uns gespeicherten Daten (Art. 15 DS-GVO), unrichtige Daten berichtigen zu lassen (Art. 16 DS-GVO), Datenlöschung, wenn kein Rechtsgrund zur weiteren Speicherung vorliegt (Art. 17 DS-GVO), Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen (Art. 18 DS-GVO) sowie Datenübertragbarkeit hinsichtlich der Daten, die Sie uns bereitgestellt haben (Art. 20 DS-GVO). Zur Ausübung dieser Rechte können Sie uns jederzeit eine E-Mail an info@aivitex.de senden.

 

7. Widerspruchsrecht

Sie können jederzeit kostenfrei und mit Wirkung für die Zukunft einer Datenverarbeitung, welche auf Basis von Art. 6 Abs. 1 e) oder f) DSGVO erfolgt oder zu Zwecken der Direktwerbung durchgeführt wird, widersprechen. Zur Ausübung Ihres Widerspruchsrechts können Sie uns eine E-Mail an info@aivitex.de senden.

 

8. Änderungsklausel

Wir behalten uns vor, die vorliegende Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu ändern. Aktualisierte Versionen werden hier veröffentlicht. Bitte prüfen Sie vor jeder Nutzung, ob eine aktualisierte Version vorliegt.

 

B. Datenschutzerklärung für die AIVITEX Website

Wir freuen uns über Ihren Besuch unserer Website sowie das Interesse an unserem Unternehmen. Wir möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten wohlfühlen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre und die Einhaltung der jeweils geltenden Datenschutzgesetze ist uns äußerst wichtig. Aus diesem Grund möchten wir Sie mit unserer Datenschutzerklärung darüber informieren, welche Daten im Rahmen Ihres Besuchs unserer Webseiten von uns erfasst, zu welchen Zwecken und wie sie verwendet werden. Diese Datenschutzerklärung gilt für unsere Website sowie den verschiedenen Subdomains (nachfolgend „unsere Website“ genannt), die darüber abrufbar sind. Sie sollten sich daher einen Augenblick Zeit nehmen, unsere Datenschutzerklärung zu lesen und uns unter info@aivitex.de kontaktieren, wenn Sie dazu Fragen haben sollten. Unsere Website kann Links zu Webseiten oder Dienste andere Anbieter enthalten, über die wir keine Kontrolle haben, so dass sich diese Datenschutzerklärung nicht darauf erstreckt und wir keine Haftung für die Inhalte, die technische Sicherheit oder Tätigkeiten dieser fremden Websites oder Dienste übernehmen. Daher empfehlen wir Ihnen, deren Datenschutzhinweise sorgfältig durchzulesen.

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) für die Datenverarbeitung ist:

iuhhoo GmbH
Brühlstraße 7

70563 Stuttgart
E: info@aivitex.de
T: +49 173 7482858
Geschäftsführerin: Antonia Zock
 

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichst Du unter: Beauftragter für den Datenschutz
iuhhoo GmbH

Brühlstraße 7

70563 Stuttgart, Deutschland
E: dataprotection@aivitex.de

1. Wie und zu welchen Zwecken wir die Informationen verarbeiten

Bei dem Besuch unserer Website speichern unsere Webserver standardmäßig unter anderem Angaben zu dem von Ihnen verwendeten Browser und Betriebssystem, die Website, von der aus Sie uns besuchen, die Webseiten, die Sie bei uns besuchen, das Datum des Besuches sowie aus Sicherheitsgründen, z.B. zur Erkennung von Angriffen auf unsere Webseiten, und für die Dauer von sieben Tagen die IP-Adresse, die Ihnen von Ihrem Internet Service Provider zugewiesen wurde. Neben den vorgenannten Daten werden mit Ausnahme der IP-Adresse personenbezogene Daten nur dann gespeichert, wenn Sie uns diese von Ihnen aus, z.B. im Rahmen einer Registrierung, einer Umfrage, einer Kontaktanfrage, eines Preisausschreibens oder zur Durchführung eines Vertrages angeben.

Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten zu überlassen. Möglich ist aber, dass bestimmte Funktionen unserer Webseiten von der Überlassung personenbezogener Daten abhängen. Falls Sie in diesen Fällen personenbezogene Daten nicht überlassen, kann dies dazu führen, dass Funktionen nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung stehen.

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten zu Zwecken der technischen Administration der Website, zur Kundenverwaltung, für Produktumfragen und für das Marketing nur im jeweils dafür erforderlichen Umfang.

 

2. Social Plugins

Wir verwenden sogenannte Social Plugins (nachfolgend „Schaltflächen“) sozialer Netzwerke wie Twitter und linkedin. Bei Ihrem Besuch auf unserer Website sind diese Schaltflächen standardmäßig deaktiviert, d.h. sie senden ohne Ihr Zutun keine Daten an die jeweiligen sozialen Netzwerke. Bevor Sie die Schaltflächen nutzen können, müssen sie diese mit einem Klick aktivieren. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren oder Ihre Cookies löschen. 

Nach der Aktivierung wird eine direkte Verbindung mit dem Server des jeweiligen sozialen Netzwerks aufgebaut. Der Inhalt der Schaltfläche wird dann von den sozialen Netzwerken direkt an Ihren Browser übertragen und von diesem in die Webseite eingebunden.

Nach Aktivierung einer Schaltfläche kann das jeweilige soziale Netzwerk bereits Daten erheben, unabhängig davon, ob Sie mit der Schaltfläche interagieren. Sind Sie bei einem sozialen Netzwerk eingeloggt, kann dieses Ihren Besuch dieser Website Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wenn Sie Mitglied bei einem sozialen Netzwerk sind und nicht möchten, dass dieses die bei Ihrem Besuch unserer Website gesammelten Daten mit Ihren gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor der Aktivierung der Schaltflächen aus dem jeweiligen sozialen Netzwerk ausloggen. Auf den Umfang der Daten, die von den sozialen Netzwerken mit ihren Schaltflächen erhoben werden, haben wir keinen Einfluss. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die jeweiligen sozialen Netzwerke sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre bitten wir, den Datenschutzhinweisen der jeweiligen sozialen Netzwerke zu entnehmen.

 

3. Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Cookies sind Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Cookies können von der Website beim Zugriff darauf gelesen, übertragen und geändert werden.

Es ist immer möglich, der Einstellung von Cookies zu widersprechen, indem Sie die Einstellung im Internetbrowser entsprechend ändern. Gesetzte Cookies können gelöscht werden. Bitte beachten Sie, dass Sie durch Deaktivieren von Cookies möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Website vollständig nutzen können.

Informationen zu den genauen Funktionen der Cookies finden Sie in den detaillierten Informationen in dieser Datenschutzrichtlinie.

Hinweis: Durch das Löschen Ihrer Cookies wird das Deaktivierungs-Cookie dieses Dienstes gelöscht und muss möglicherweise beim nächsten Besuch erneut aktiviert werden.

 

4. Auswertung von Nutzungsdaten

Diese Website verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sogenannte "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine Analyse Ihrer Nutzung der Website ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website werden normalerweise an einen Google-Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Wenn jedoch die IP-Anonymisierung auf dieser Website aktiviert ist, wird Ihre IP-Adresse von Google zuvor in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die vollständige IP-Adresse an einen Google-Server in den USA gesendet und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website verwendet Google diese Informationen, um Ihre Nutzung der Website zu bewerten, Berichte über Website-Aktivitäten zu erstellen und dem Website-Betreiber andere Dienste im Zusammenhang mit Website-Aktivitäten und Internetnutzung bereitzustellen. Die von Google Analytics im Rahmen von Google Analytics bereitgestellte IP-Adresse wird nicht mit anderen von Google bereitgestellten Daten zusammengeführt. Sie können die Speicherung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browsersoftware verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht alle Funktionen dieser Website vollständig nutzen können. Darüber hinaus können Sie die Erfassung der durch den Cookie generierten Daten durch Google, die sich auf Ihre Nutzung der Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) und die Verarbeitung dieser Daten durch Google beziehen, durch Herunterladen des unter den folgenden verfügbaren Browser-Plug-Ins verhindern Verknüpfen und installieren Sie http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

 

5. Gewährleistung der Sicherheit der Daten

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen Manipulationen, Verlust, Zerstörung und gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

 

6. Änderungsklausel

Wir behalten uns vor, die vorliegende Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu ändern. Aktualisierte Versionen werden hier veröffentlicht.

 

7. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Soweit Sie uns für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eine Einwilligung erteilt haben, stellt diese die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dar (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO).

Für eine Verarbeitung personenbezogener Daten für die Zwecke der Anbahnung oder der Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO die Rechtsgrundlage.

Soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen (z.B. zur Aufbewahrung von Daten) erforderlich ist, sind wir dazu gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. c DSGVO befugt.

Außerdem verarbeiten wir personenbezogene Daten zu Zwecken der Wahrnehmung unserer berechtigten Interessen sowie berechtigter Interessen Dritter gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO. Die Erhaltung der Funktionsfähigkeit unserer IT-Systeme, aber auch die Vermarktung eigener und fremder Produkte und Dienstleistungen und die rechtlich gebotene Dokumentation von Geschäftskontakten sind solche berechtigten Interessen.

 

8. Betroffenenrechte

Sie haben als von der Datenverarbeitung betroffene Person das Recht auf Auskunft über die bei uns gespeicherten Daten (Art. 15 DS-GVO), unrichtige Daten berichtigen zu lassen (Art. 16 DS-GVO), Datenlöschung, wenn kein Rechtsgrund zur weiteren Speicherung vorliegt (Art. 17 DS-GVO), Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen (Art. 18 DS-GVO) sowie Datenübertragbarkeit hinsichtlich der Daten, die Sie uns bereitgestellt haben (Art. 20 DS-GVO). Zur Ausübung dieser Rechte können Sie uns jederzeit eine E-Mail an info@aivitex.de senden.

 

9. Widerruf von Einwilligungen

Beruht die Datenverarbeitung auf Ihrer Einwilligung, kann diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Widerrufe der erteilten Einwilligungen können postalisch an die iuhhoo GmbH, Datenschutz, Brühlstraße 7, 70563 Stuttgart oder per E-Mail an info@aivitex.de gerichtet werden. Für den Widerruf entstehen Ihnen keine Kosten, außer den für die Übermittlung anfallenden Kosten zum Basistarif. Ihr Widerruf lässt die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf auf Grundlage der Einwilligung erfolgten Datenverarbeitung unberührt. Ebenso unberührt bleibt eine weitere Verarbeitung dieser Daten aufgrund einer anderen Rechtsgrundlage.

 

10. Widerspruchsrecht

Sie können jederzeit kostenfrei und mit Wirkung für die Zukunft einer Datenverarbeitung, welche auf Basis von Art. 6 Abs. 1 e) oder f) DSGVO erfolgt oder zu Zwecken der Direktwerbung durchgeführt wird, widersprechen. Zur Ausübung Ihres Widerspruchsrechts können Sie uns eine E-Mail an info@aivitex.de senden.